Navigation sani.html Startseite Physiotherapie Apotheke Unfallchirurgie Urologie Allgemeinärzte

Sanitätshaus

 

Das Familienunternehmen Orthopädietechnik Hörenz wurde am 8. Dezember 1936 in Lauban/Schlesien von Orthopädiemechanikermeister / Bandagist Kurt Hörenz gegründet. Im Jahre 1945 wurde der Firmensitz nach Gotha/Thüringen verlegt.
Der Inhaber Kurt Hörenz führte das Unternehmen mit seiner Frau Dora Hörenz in Privatbesitz bis zur Übergabe der Geschäfte im Jahre 1978 an seinen Sohn Gunter Hörenz. Der Ingenieur für wissenschaftlichen Gerätebau Gunter Hörenz legte am 23. März 1968 seine Meisterprüfung als Orthopädiemechanikermeister / Bandagist ab und übernahm 1978 als alleiniger Eigentümer den Handwerksbetrieb.
Zusammen mit seiner Ehefrau, Birgit Hörenz, führte er das Unternehmen weiter. Der Familie Hörenz gelang es, in der Zeit der DDR das Unternehmen vor staatlichem Eingriff zu schützen. Auch in Zukunft kann der Fortbestand des Unternehmens gesichert werden.

Beide Töchter, Susanne Hörenz und Kirsten Kulp-Hörenz, haben eine Ausbildung im Orthopädie-Handwerk absolviert. Susanne Hörenz legte den Abschluß als Orthopädiemechanikermeister/Bandagistin mit Erfolg ab. Ebenfalls ist ihr Mann, Norbert Hörenz, als Orthopädiemechanikermeister in der Firma tätig.  Die zum Teil langjährig engagierten und qualifizierten Mitarbeiter haben zum Erfolg des Unternehmens einen wesentlichen Beitrag geleistet.

 

Berufsgruppen
Folgende Berufsgruppen sind hier beschäftigt: Orthopädiemechaniker/Bandagisten, Orthopädie-Schuhtechniker, Schuhmacher, Reha-Techniker, Krankenschwestern, Arzthelfer, med. techn. Assistenten, Wirtschafts- und Bürokaufleute, Verkäufer, Fußpfleger, Wirtschaftspersonal.